Neujahrsempfang der SPD Hohenlohe, SPD Ortsverein und Fraktion Künzelsau

Veröffentlicht am 08.02.2019 in Ankündigungen

Evelyne Gebhardt, MdEP

Zum Neujahrsempfang der SPD laden der Kreisverband Hohenlohe, der Ortsverein Künzelsau und die Künzelsauer Stadtratsfraktion herzlich ein:

Sonntag, 10.02.2019 um 11 Uhr in der Stadthalle Künzelsau

Europa bewegt sich im schwerem Fahrwasser, die Zeichen stehen auf Sturm: mit dem Brexit Großbritanniens, den populistischen Bewegungen in den Mitgliedsstaaten der EU und den neuen Herausforderungen in der Sicherheitspolitik ist es dringend an der Zeit, Flagge für ein gemeinsames Europa zu zeigen und in Verantwortung für den Frieden zu gehen. Evelyne Gebhardt, unserer Europaabgeordneten und Vizepräsidentin des europäischen Parlamentes, wird uns die Navigationspunkte für ein geeintes Europa der Zukunft aufzeigen. 

Evelyne Gebhardt, verwurzelt in Hohenlohe, streitbare Verfechterin eines solidarischen Europas wird am Neujahrsempfang über Zukunft und Chancen eines geeinten Europas sprechen, aber auch die Gefahren aufzeigen, die Europa zum Spielball anderer Mächte aussetzen.

 

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:21
Online:1