Ortsverein

Hans-Jürgen Saknus

Vorsitzender

Stadtrat

Stellv. Vorsitzender Kreisverband Hohenlohe

Kontakt: spd.kuenzelsau@online.de

 

Norbert Drehmann

stellvertretender Vorsitzender 

Delegierter Kreisparteitag

 

Simon Rydel

stellvertretender Vorsitzender

Delegierter Kreisparteitag

 

Birgit Muth

Schatzmeisterin

Kreisrätin

Delegierte Kreisparteitag

 

Martin Probst

Schriftführer

Fraktionsvorsitzender Stadtrat

Delegierter Kreisparteitag

 

Michael Sanwald

Beisitzer

Delegierter Kreisparteitag

 

Dagmar Doberstein-Hönig

Beisitzerin

Ersatzdelegierte Kreisparteitag 

 

Johannes Scholl

Beisitzer

Ersatzdelegierter Kreisparteitag

 

Ulla Ziegler

Beisitzerin

Mitglied im Kreisvorstand Hohenlohe

 

Steffen Baumann

Beisitzer

Delegierter Kreisparteitag

 

Ralf Ederer

Beisitzer

Delegierter Kreisparteitag

 

Orkan Enül

Beisitzer

Ersatzdelegierter Kreisparteitag

 

Peter Florian

Delegierter Kreisparteitag

 

Karin Hagdorn

Ersatzdelegierte Kreisparteitag

 

Wilfried Beekes

Ersatzdelegierter Kreisparteitag

 

Henry Doll

Ersatzdelegierter Kreisparteitag

 

Walter Marks

Ersatzdelegierter Kreisparteitag

 

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:8
Online:1