Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt Heilbronn-Hohenlohe

Veröffentlicht am 12.02.2018 in Arbeitsgemeinschaften
 

Arbeitsgemeinschaft für Migration und Vielfalt

Aufgabe der Arbeitsgemeinschaft ist es, Menschen mit Einwanderungsgeschichte in unserer Gesellschaft und unserer Partei zu fördern. Die Arbeitsgemeinschaft versteht sich als Schnittstelle zwischen Zivilgesellschaft und Partei.

 

Wir wollen innerhalb der Gesellschaft mit den Bürgern mit Migrationshintergrund und Migrantenorganisationen, eine Begegnungsebene auf Augenhöhe in der Sozialdemokratie schaffen.

 

Bei uns kann jeder mitmachen, unabhängig von der Herkunft oder einem Migrationshintergrund! So bringen wir die interkulturelle Öffnung der SPD voran.

 

Dabei möchten wir auch der aufzunehmende Gesellschaft die Win-Win Situation die durch Vielfalt und Partizipation für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik enstehet, aufzeigen und hervorheben.

Die damit verbundene und notwendige Chancengleichheit für Bürger mit und ohne Migrationshintergrund verbessern, es fordern und fördern.

 

Unserer Auffassung nach ist die Chancengleichheit durch Teilhabe zu erreichen, dies geschieht am besten durch Mitreden, Mitgestalten und Mitverantwortung.

 

Die AG setzt auf ein demokratisch und solidarisches Zusammenleben, und auf eine verantwortungsvolle nachhaltige Integration und Inklusion für eine pluralistische Gesellschaft.

 

Kontakt:

 

SPD AG Migration und Vielfalt Heilbronn/Hohenlohe

Menderes Selcuk

Per email: oder Mobil: 01723525230

Homepage SPD Kreisverband Hohenlohe

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

22.10.2020 08:59 Kunst und Kultur in der Pandemie: Ermöglichen, erhalten, sichern.
Angesichts der Debatten über neuerliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erklärt Carsten Brosda, Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie: Wir alle müssen jetzt dazu beitragen, möglichst viel Kunst und Kultur heute zu ermöglichen, mittelfristig abzusichern und langfristig krisenfest zu machen. Überall auf der Welt befinden sich Gesellschaften im Kampf gegen die Corona-Pandemie in einer

21.10.2020 20:44 Verfassungsfeinde konsequent bekämpfen
Der heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf zur Anpassung des Verfassungsschutzrechts ermöglicht dem Bundesamt für Verfassungsschutz, noch effektiver gegen Extremisten und Verfassungsfeinde in der analogen wie digitalen Welt vorgehen zu können. „Extremisten bedrohen unsere freie Gesellschaft. Daher benötigt unsere Demokratie einen Verfassungsschutz als Frühwarnsystem, der wirksam gegen alle Verfassungsfeinde – ob online oder offline – vorgeht.

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:38
Online:2