Helllichte Nacht - Film und Diskussion zum Thema Lichtverschmutzung

Veröffentlicht am 05.04.2019 in Ankündigungen

Sonnenlicht am Tag ist eine Freude und künstliches Licht in der Dunkelheit sorgt für Sicherheit. Doch Licht hat auch seine Schattenseiten: In den hell erleuchteten Städten und Siedlungen verenden Insekten an den Laternen, die Tierwelt wird in ihrem Lebensrhythmus gestört, das Naturerlebnis „Sternenhimmel“ wird überstrahlt. Auch wir Menschen leiden unter der Dauerbeleuchtung, auch in Künzelsau, indem Plätze, Wege und Straßen die ganze Nacht beleuchtet werden.

Die Gemeinderatskandidaten der SPD&GRÜNEN stellen sich diesem Thema. Am Montag, 8. April um 19 Uhr im Prestige Filmtheater in Künzelsau laden sie ein zu dem Film „Helllichte Nacht – Lichtverschmutzung und die Folgen“ und zu anschließender Diskussion, mit dem Diplom Geographen Joachim Schröder.

 

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

16.02.2020 20:24 Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum
SPD-Fraktionsvize Bartol erläutert den so genannten Investitionsrahmenplan. „Die steigenden Investitionen in den Verkehrsbereich beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Schienenbereich müssen die Gelder jetzt schnell in die Infrastruktur fließen, denn Klimaschutz hängt unmittelbar von der Modernisierung der Infrastruktur ab. Da sich die

11.02.2020 08:04 In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen.
In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen. Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für „eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert“ beschlossen. „Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit“, sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend. weiterlesen auf spd.de

06.02.2020 21:33 Katja Mast zur Grundrente
Die Grundrente kommt. Schon in der kommenden Woche soll das Bundeskabinett sich mit dem Gesetzentwurf befassen. Fraktionsvizin Katja Mast freut sich, dass die fachlichen Details geklärt sind. „Zielgerade bei den Verhandlungen zur Grundrente: Wir haben gesagt, sie kommt. Und sie kommt. Es ist sehr gut, dass die fachlichen Details geklärt sind. Das war eine große Kraftanstrengung

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:33
Online:2