Neuer Vorstand auf der Hauptversammlung gewählt

Veröffentlicht am 25.06.2020 in Ortsverein

Neuwahlen standen an bei der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Künzelsau-Ingelfingen. Mit der Wahl von Simon Rydel als neuem Vorsitzenden und Eva Neubert als stellvertretende Vorsitzende übergab Hans-Jürgen Saknus nach 9 Jahren die Führung des Ortsvereins in jüngere Hände. Mit Norbert Drehmann als weiterem Stellvertreter, Birgit Muth als Kassiererin, Martin Probst als Schriftführer und den Beisitzer/innen Ulla Ziegler, Ralf Ederer, Hans-Jürgen Saknus, Johannes Scholl und Kilian Brümmer wurden bewährte und neue Mitglieder in den Vorstand gewählt.

In seinem letzten Bericht als Vorsitzender verwies Hans-Jürgen Saknus auf erfolgreiche Veranstaltungen in seiner Ära und beschrieb gesellschaftliche Gefährdungen, die gerade in der Corona-Krise sichtbar geworden seien. Birgit Muth zeigte in ihrem Kassenbericht die gute finanzielle Situation des OV, so dass der Vorstand einstimmige Entlastung erfuhr.

Als Bewerber für die Kandidatur zur Landtagswahl stellten sich Patrick Wegener und Kim Wagner vor. Die emotionale Verbundenheit mit Hohenlohe nannten beide als ein wesentliches Motiv für ihre Bewerbung und formulierten als Ziel ihrer Kampagne, die Anliegen der Menschen hier aufzunehmen. Demographie, Nachhaltigkeit und Digitalisierung sehen sie als Querschnittsthemen für den Wahlkampf.

 

SPD Künzelsau auf Facebook



WebsoziInfo-News

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:59
Online:1

Shariff