Künzelsau-Ingelfingen

Sozialdemokraten in Ingelfingen und Künzelsau rücken zusammen

Veröffentlicht am 09.11.2018 in Ortsverein

Die Vorsitzenden von Ingelfingen und Künzelsau, Alfred Leuser und Hans-jürgen Saknus Foto:Lüdemann

Intensivere inhaltliche und organisatorische Zusammenarbeit beschlossen die Sozialdemokraten der Ortsvereine Künzelsau und Ingelfingen in ihrer Jahreshauptversammlung in Belsenberg. Ein neuer gemeinsamer Vorstand wurde gewählt und wird künftig die Arbeit beider Ortsvereine organisieren: Vorsitzender: Hans-Jürgen Saknus, (KÜN), Stellvertreter: Norbert Drehmann (Ingelf.) und Simon Rydel (KÜN), Kassiererin: Birgit  Muth (KÜN), Schriftführer: Martin Probst (KÜN), Beisitzer aus Ingelfingen: Steffen Baumann und Orkan Enül und aus Künzelsau: Ralf Ederer, Dagmar Doberstein-Hönig, Michael Sanwald, Johannes Scholl und Ulla Ziegler. „Damit sind beide Ortsvereine gut aufgestellt für politische Arbeit in einer Zeit, die für die SPD nicht einfach ist.“, stellte Hans-Jürgen Saknus nach der Wahl fest.

In seinem Rechenschaftsbericht setzte er sich kritisch mit der Mutterpartei auseinander und forderte zukunftsweisende Entwürfe für die großen Themen unserer Zeit, wie Klimapolitik, internationale Zusammenarbeit und Sozialpolitik. Insgesamt müsse die Partei wieder eigenständiges Profil gewinnen und dürfe sich nicht nur in der Regierungsarbeit darstellen. Im Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres verwies er auf zahlreiche Veranstaltungen in Künzelsau wie den Neujahrsempfang mit der Vorsitzenden der Landes-SPD, Leni Breymaier, die Stammtischrunden zum Eintritt in die Koalition mit der Union in Berlin und die Biergartengespräche mit den Herren Dirschel und Mugele. Als wichtigste Aufgabe der nächsten Monate nannte er die Kandidatensuche für die Kommunalwahlen im Jahr 2019.  Die Arbeit im Ortsvereinsvorstand charakterisierte er mit den Worten: „Trotzig und treu.“

Solide Finanzen wurden im Kassenbericht für den Ortsverein festgestellt, so dass der bisherige Vorstand einstimmige Entlastung erfuhr.

 

WebsoziInfo-News

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:31
Online:2

Shariff