SPD Künzelsau präsentiert sich am Ehrenamtstag

Veröffentlicht am 22.12.2018 in Ortsverein

Themenpunkte beim Ehrenamtstag Foto: Rydel

Auf dem Künzelsauer Ehrenamtstag suchten die SPD Künzelsau und die SPD Fraktion den Kontakt zu den Besuchern auf Ebene 2 im Rathaus. Mit den Genossen Steffen Baumann, Norbert Drehmann, Ralf Ederer, Simon Rydel und den Stadträten Reintraud Lindenmeyer, Erhard Demuth, Wilhelm Lüdemann, Martin Probst und Hans-Jürgen Saknus standen über  den Samstag verteilt kompetente Ansprechpersonen zur Verfügung. Eine Vielzahl von Bilder zeigten das breite Angebot in der SPD an Veranstaltungen bis zum Mitmachen bei Aktionen und Kundgebungen. Mit den Besuchern wurde über die wichtigen Themen im Gemeinderat diskutiert. Dabei konnten die Gesprächsteilnehmer die für sie wichtigsten Bereiche punkten. Hier die Reihenfolge mit der entsprechenden Punktzahl:

20 Medizinisches Zentrum

14 ÖPNV, Bergbahn, Citybus

13 Natur und Umwelt

11 Sozialer Mietwohnungsbau

08 Kindergarten- und Schulentwicklung

06 innerörtliche Entwicklung

05 Gebühren und Steuern

03 Hochschule Künzelsau

02 neue Baugebiete in den Ortsteilen

01 Gewerbegebiete

01 Zusammenarbeit mit der Verwaltung

 

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:45
Online:3