SPD-Ortsverein Künzelsau-Ingelfingen ehrt langjährige Mitglieder

Veröffentlicht am 20.05.2022 in Ortsverein

Traditionell werden eigentlich zum Ende des Jahres die jeweiligen Jubilare  in der SPD Künzelsau-Ingelfingen geehrt. Dies war die letzten beiden Jahre wegen Corona nicht möglich und deshalb fand die Ehrung der Jahre 2020 bis 2022 dieses Jahr im Mai statt. Der Ortsverein lud dazu die Mitglieder in das Restaurant Da Luana auf dem Ballenwasen ein.

Die Jubilare, die auf insgesamt mehr als 695 Jahre SPD-Mitgliedschaft blicken können, wurden von der langjährigen Europa-Abgeordneten Evelyne Gebhardt geehrt. Die stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins, Eva Neubert, begrüßte die zu Ehrenden und mit ihnen auch den ehemaligen Bundestagsabgeordneten Hermann Bachmaier. Sein Nachfolger als Bundestagsabgeordneter, Kevin Leiser, konnte wegen des Landesparteitags nicht dabei sein.

Geselligkeit und viele Geschichten der Jubilare standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Überlagert wurde die fröhliche Stimmung aber durch den kriegerischen Überfall auf die Ukraine, der ausführlich diskutiert wurde.

„Wir dachten, dass wir Kriege mitten in Europa überwunden hätten. Die vergangenen Wochen haben uns gezeigt, dass der Frieden, wie ihn uns die Europäische Union nach dem Zweiten Weltkrieg gebracht hat, leider keine Selbstverständlichkeit ist. Umso wichtiger ist es jetzt, dass die EU-Mitgliedstaaten nun geschlossen an Seite der Ukraine zusammenstehen“, erklärte Evelyne Gebhardt. Willy Brandt und seine Ostpolitik seien Gründe gewesen, in die SPD einzutreten, als sie in den 70er Jahren von Frankreich nach Deutschland zog.

„Es ist gut, dass wir in diesen Zeiten einen Bundeskanzler wie Olaf Scholz haben. Olaf Scholz handelt überlegt und besonnen. Das ist bei den aktuellen Fragen dieser Tragweite umso wichtiger“, lobte Hermann Bachmaier den Kanzler, mit dem er einst im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages eng zusammengearbeitet hatte.

An diesem Abend wurden geehrt:

Michael Sanwald für 20 Jahre

Wim Buesink für 25 Jahre

Birgit Muth für 30 Jahre

Alfred Leuser für 40 Jahre

Karin Hagdorn für 45 Jahre

Hans Hagdorn für 45 Jahre

Wilhelm Lüdemann für 50 Jahre

Martin Probst für 50 Jahre

Wilhelm Hofmann für 50 Jahre

Die Jubilare, die nicht dabei sein konnten werden bei einer der nächsten Veranstaltungen geehrt.

Bildunterschrift: von links nach rechts: Birgit Muth, Wim Buesink, Michael Sanwald, Wilhelm Hofmann, Martin Probst, Evelyne Gebhardt, Alfred Leuser, Hans Hagdorn, Karin Hagdorn, Eva Neubert. Es fehlen Wilhelm Lüdemann und Hermann Bachmaier.

 

SPD Künzelsau auf Facebook



WebsoziInfo-News

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:15
Online:1

Shariff