Urgesteine der SPD Künzelsau geehrt

Veröffentlicht am 27.12.2019 in Ortsverein

Nik Sakellariou, Martin Probst, Wilhelm Lüdemann, Birgit Muth, Hans-J. Saknus© SPD KÜN

98 Jahre kommunalpolitische Arbeit - Erinnerungen als Broschüre

Drei besondere Würdigungen gab es beim SPD Ortsverein Künzelsau-Ingelfingen: Anlässlich der Jahreshauptversammlung erinnerte der Künzelsauer Ortsvereinsvorsitzende Hans-Jürgen Saknus an das jahrelange Engagement dreier Künzelsauer Parteimitglieder.

Birgit Muth, die nunmehr 30 Jahre Mitglied der SPD ist, gehörte dem Künzelsauer Gemeinderat von 1989 bis 2014 an und war von 2001 an Fraktionsvorsitzende. 2014 wurde sie in Nachfolge von Wilhelm Hofmann in den Kreistag gewählt.

Martin Probst war von 1979 bis 1999 Mitglied des Kreistages, von 2009 bis 2019 Künzelsauer Stadtrat, seit 2014 auch als Fraktionsvorsitzender.

Auf stattliche 38 Jahre Gemeinderatsarbeit blickt Wilhelm Lüdemann zurück. Er hat in dieser Zeit drei Künzelsauer Bürgermeister erlebt: Herbert Frenz, Volker Lenz und Stefan Neumann.

Um den politischen Werdegang der langjährigen SPD-Mandatsträger zu würdigen und die eine oder andere Erinnerung lebendig zu halten, hat der Ortsverein zwei kleine Broschüren aufgelegt. Ebenso faktenreich wie humorvoll erzählen die ehemaligen Mandatsträger darin von ihrem Weg in die Politik, über prägende Gestalten wie Fritzmartin Ascher, Willy Brandt, Helmut Schmidt oder Erhard Eppler, aber auch über manch kuriose Begebenheit in der Kreisstadt. Die Broschüren waren am Abend rasch vergriffen.

 

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

08.04.2020 16:30 Pressemitteilung von Norbert Walter-Borjans und Rolf Mützenich „Sofortprogramm für die Zukunft Europas schnell umsetzen!“
Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans und der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich erklären: „Die Niederlande müssen die Blockade einer schnellen Unterstützung vor allem für Italien und Spanien beenden. Andernfalls ist nicht nur die wirtschaftliche Normalisierung in ganz Europa bedroht, sondern das jahrzehntelange Friedens- und Erfolgsprojekt EU insgesamt. Der von Olaf Scholz vorgeschlagene Weg über Finanzhilfen von

08.04.2020 16:24 Bonus-Tarifvertrag für Pflegekräfte muss für alle gelten
Der von der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und ver.di ausgehandelte Tarifvertrag über einen einmaligen Bonus für Pflegekräfte muss für allgemeinverbindlich erklärt werden. Nur so kommt die Zahlung allen Beschäftigten zu Gute. „Es ist ein wichtiges Zeichen in einer schweren Zeit. Ver.di und der BVAP haben einen tarifvertraglichen Bonus von 1500 Euro ausgehandelt. Es

08.04.2020 16:23 Bärbel Bas zum BAföG während der Corona-Krise
Wir brauchen einen schnellen und vereinfachten Zugang zum BAföG Dass Einkommen aus systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG angerechnet werden, begrüßt Bärbel Bas. Sie mahnt aber, auch an die Studierenden zu denken, die bisher kein BAföG erhalten. „Das Bundeskabinett will Einkommen aus allen systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG anrechnen, das

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:32
Online:2