Künzelsau-Ingelfingen

Kommunalwahl 2024

9. Juni 2024: Kommunalwahl & Europawahl

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen zur Wahl des Künzelsauer Gemeinderates und zur Wahl des Kreistages des Hohenlohekreises.

Informationen zur Europawahl erhalten Sie unter: www.spd.de/europa

Gemeinderatsliste SPD & Grüne Künzelsau

>>> Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Künzelsauer Gemeinderat

>>> Gemeinsam für Künzelsau - Unser Wahlprogramm zur Gemeinderatswahl

>>> Wahlprospekt als pdf

So wählen Sie richtig (Gemeinderat)
1. Sie haben 22 Stimmen zu vergeben
2. Sie können einer Kandidatin oder einem Kandidaten eine, zwei oder höchstens drei Stimmen geben. Setzen Sie in das Kästchen hinter dem Namen die Zahl 1 oder ein x, 2 oder 3.
3. Bei veränderten Stimmzetteln erhalten nur mit einem x oder einer Zahl gekennzeichnete Kandidaten Stimmen. Sie können auch Kandidaten verschiedener Wahlvorschläge wählen, indem Sie sie mit der gewünschten Stimmenzahl kennzeichnen oder auf unsere Liste übertragen.
4. Überprüfen Sie zum Schluss Ihre Stimmabgabe: Wenn Sie weniger als die Höchstzahl der Stimmen vergeben haben, verschenken Sie Stimmen!
Haben Sie mehr als die zulässige Zahl an Stimmen vergeben? Dann ist Ihr Stimmzettel ungültig! Lassen Sie sich dann im Wahllokal einen neuen Stimmzettel geben oder streichen Sie, bis Sie auf die Höchstzahl der Stimmen kommen.

Unser Tipp:
Sie können den SPD&GRÜNE-Stimmzettel auch unverändert abgeben. Dann erhalten alle Kandidatinnen und Kandidaten der Wahlliste jeweils eine Stimme.

Briefwahl
Wenn Sie am Tag der Wahl verhindert sind, können Sie im Bürgerbüro der Stadtverwaltung bis zum Freitag, 7.6.2024, 18 Uhr Wahlscheine beantragen. In Ausnahmefällen können Sie auch noch am Wahlsonntag, 9.6.2024 bis 15 Uhr im Rathaus Briefwahlunterlagen abholen. Mehr Informationen finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung.

Kreistag

>>> Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag im Wahlkreis I (Künzelsau)

>>> Wahlprospekt für den Kreistagswahlkreis I (Künzelsau) als pdf

>>> Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag im Wahlkreis IV (Kochertal-Ingelfingen)

>>> Wahlprospekt für den Kreistagswahlkreis IV (Kochertal-Ingelfingen) als pdf

>>> Wahlprogramm der SPD Hohenlohe zur Kreistagswahl 2024

So wählen Sie richtig (Kreistag)
1. Sie haben fünf Stimmen zu vergeben
2. Sie können einer Kandidatin oder einem Kandidaten eine, zwei oder höchstens drei Stimmen geben. Setzen Sie in das Kästchen hinter dem Namen die Zahl 1 oder ein x, 2 oder 3.
3. Bei veränderten Stimmzetteln erhalten nur mit einem x oder einer Zahl gekennzeichnete Kandidaten Stimmen. Sie können auch Kandidaten verschiedener Wahlvorschläge wählen, indem Sie sie mit der gewünschten Stimmenzahl kennzeichnen oder auf unsere Liste übertragen.
4. Überprüfen Sie zum Schluss Ihre Stimmabgabe: Wenn Sie weniger als die Höchstzahl der Stimmen vergeben haben, verschenken Sie Stimmen!
Haben Sie mehr als die zulässige Zahl an Stimmen vergeben? Dann ist Ihr Stimmzettel ungültig! Lassen Sie sich dann im Wahllokal einen neuen Stimmzettel geben oder streichen Sie, bis Sie auf die Höchstzahl der Stimmen kommen.

WebsoziInfo-News

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:128
Online:1

Shariff