Nachrichten zum Thema Ankündigungen

05.04.2019 in Ankündigungen

Helllichte Nacht - Film und Diskussion zum Thema Lichtverschmutzung

 

Sonnenlicht am Tag ist eine Freude und künstliches Licht in der Dunkelheit sorgt für Sicherheit. Doch Licht hat auch seine Schattenseiten: In den hell erleuchteten Städten und Siedlungen verenden Insekten an den Laternen, die Tierwelt wird in ihrem Lebensrhythmus gestört, das Naturerlebnis „Sternenhimmel“ wird überstrahlt. Auch wir Menschen leiden unter der Dauerbeleuchtung, auch in Künzelsau, indem Plätze, Wege und Straßen die ganze Nacht beleuchtet werden.

Die Gemeinderatskandidaten der SPD&GRÜNEN stellen sich diesem Thema. Am Montag, 8. April um 19 Uhr im Prestige Filmtheater in Künzelsau laden sie ein zu dem Film „Helllichte Nacht – Lichtverschmutzung und die Folgen“ und zu anschließender Diskussion, mit dem Diplom Geographen Joachim Schröder.

08.02.2019 in Ankündigungen

Neujahrsempfang der SPD Hohenlohe, SPD Ortsverein und Fraktion Künzelsau

 
Evelyne Gebhardt, MdEP

Zum Neujahrsempfang der SPD laden der Kreisverband Hohenlohe, der Ortsverein Künzelsau und die Künzelsauer Stadtratsfraktion herzlich ein:

Sonntag, 10.02.2019 um 11 Uhr in der Stadthalle Künzelsau

Europa bewegt sich im schwerem Fahrwasser, die Zeichen stehen auf Sturm: mit dem Brexit Großbritanniens, den populistischen Bewegungen in den Mitgliedsstaaten der EU und den neuen Herausforderungen in der Sicherheitspolitik ist es dringend an der Zeit, Flagge für ein gemeinsames Europa zu zeigen und in Verantwortung für den Frieden zu gehen. Evelyne Gebhardt, unserer Europaabgeordneten und Vizepräsidentin des europäischen Parlamentes, wird uns die Navigationspunkte für ein geeintes Europa der Zukunft aufzeigen. 

Evelyne Gebhardt, verwurzelt in Hohenlohe, streitbare Verfechterin eines solidarischen Europas wird am Neujahrsempfang über Zukunft und Chancen eines geeinten Europas sprechen, aber auch die Gefahren aufzeigen, die Europa zum Spielball anderer Mächte aussetzen.

19.01.2018 in Ankündigungen

Neujahrsempfang der SPD HOK und KÜN mit Leni Breymaier

 
Leni Breymaier, SPD Landesvorsitzende BaWü

Richtungsentscheid für die SPD?

Der Neujahrsempfang der Hohenloher und Künzelsauer Sozialdemokraten fällt in die spannende Phase für die Entscheidung zu einer weiteren Regierungsbeteiligung.

SPD Landesvorsitzende Leni Breymaier MdB hat sich mittlerweile auf Bundesebene als starke Stimme präsentiert. Sie wird in Künzelsau aktuell von der Lage in Berlin und den Ergebnissen und Aufträgen vom außerordenlichen SPD Bundesparteitag in Bonn berichten.

In einer Diskussionsrunde können die drängenden Fragen zur Politik für Deutschland und Europa ausgetauscht werden.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen!

09.06.2017 in Ankündigungen

Schwierige Zeiten - wie Kommunen die Demokratie retten!

 
Hans-Jürgen Saknus, Frederik Brütting, Caroline Vermeulen Foto: spd kün

Wir erleben stürmische Zeiten! Überrollt von einem Wust an Informationen, fake news und populistischem Getöse suchen alte und junge Wähler Orientierung in Politik und Alltag. Trägt uns die Demokratie oder ist alles nur Theater und sie verschwindet von der Bühne?

Gemeinden und Städte sind für uns Teil des Staates und der Verwaltung, aber auch Orte der Identifikation und unsere Heimat. In schwierigen Zeiten für die Demokratie sind sie auch ein Garant für Zusammenhalt und ein funktionierendes Gemeinwesen – wenn Kommunalpolitik gut gemacht wird.

Frederick Brütting, stv. SPD Landesvorsitzender und Bürgermeister der Stadt Heubach zeigt auf, vor welchen Herausforderungen Gemeinden heute stehen und welchen Beitrag sie für unsere Demokratie derzeit leisten müssen.

„Schwierige Zeiten – wie Kommunen die Demokratie retten“ mit Frederick Brütting
Donnerstag 22. Juni 2017 um 19:00 Uhr im Sportheim des SSV Gaisbach,
Am Ballenwasen in Künzelsau – direkt an der B 19 (Achtung Zufahrt über Schützenhaus)

Zu dieser gemeinsamen Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Künzelsau und des SPD Kreisverbands Hohenlohe laden wir Sie herzlich ein.

08.02.2017 in Ankündigungen

Ländlicher Raum: Was tun mit unseren Krankenhäusern?

 

Von der Zentralisierung der Krankenhauslandschaft ist der ländliche Raum besonders betroffen. Kleinen Häusern wird das wirtschaftliche Aus prognostiziert, weil sie nicht mehr nachgefragt werden. Oder in Worten des baden-württembergischen Sozialministers: Kleine Krankenhäuser sind chronisch krank! Ist das wirklich so und ist der Nachweis schon erbracht, dass große Einheiten es besser machen? Kann man Krankenhäuser isoliert betrachten oder sind sie nicht doch ein wichtiger Teil der gesamten Gesundheitsversorgung einer Raumschaft? Wo ist ein Bettenabbau angezeigt oder ist schon der Boden für eine andere Entwicklung erreicht?

Viele Fragen warten auf Antworten. Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD Bundestagsfraktion Hilde Mattheis und die Hohenloher SPD Abgeordnete Annette Sawade stellen sich der Problematik für eine sichere Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum.

Der Ort ist Sinnbild für die Veranstaltung: das Audimax, der größte Hörsaal am Campus in Künzelsau bietet Raum für Information, Fragen, Rede und Gegenrede. Die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen

Veranstalter: SPD Künzelsau und SPD Hohenlohe

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:10
Online:2