Nachrichten zum Thema Ortsverein

08.07.2019 in Ortsverein

Erneuerbare Energie und Mobilität - Biergartengespräche mit Thomas Karle von eFüßle

 
Füßbach Bio-Energie-Dorf

Wie können wir weg von kohlenstoffbasierten Energieträgern auf nachwachsende und erneuerbare Energie umschwenken und zugleich diese in Mobilität stecken? Hier in Hohenlohe gibt es schon kleine erfolgreiche Modelle.

Thomas Karle von eFüßle e.V. aus Kupferzell-Füßbach ist unser Gast bei den Biergartengesprächen und informiert über sein Projekt eMobiliät und erneuerbare Energien. Für den ländlichen Raum ist eFüßle ein sehr interessantes Projekt, da viele Familien auf flexible Mobilität angewiesen sind. Carsharing muss nicht nur ein Modell für die Stadt sein.

Der Ort Füßbach ist als Bio-Energie-Ort ausgezeichnet worden.

Biergarten Am Kocherbad: Donnerstag 11.07.2019 um 18 Uhr.

Die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen!

23.12.2018 in Ortsverein

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019

 
Weihnachtsbaum Altes Rathaus Künzelsau Foto:saknus

Die SPD Künzelsau-Ingelfingen wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2019!

22.12.2018 in Ortsverein

Sozialdemokratisches Urgestein geehrt

 
Alfred Leuser, Ute und Wolfgang Kunzfeld, Hermann Bachmaier, Hans-Jürgen Saknus Foto: Rydel

Gern war er gekommen, das betonte Hermann Bachmaier mehrfach in seiner Laudatio zur Ehrung der SPD-Mitglieder Wolfgang Kunzfeld und Alfred Leuser bei der Versammlung der Künzelsauer und Ingelfinger Sozialdemokraten. Von 1983 bis 2005 hatte Bachmaier als Abgeordneter die Region im Bundestag vertreten und während der ganzen Zeit habe er in den beiden Jubilaren treue Begleiter gehabt. Als Kreisvorsitzender der SPD von 1989 bis 2003 habe Wolfgang Kunzfeld ihm in seiner vermittelnden, aber durchaus fordernden Art die Anliegen der Einwohner im Kochertal nahegebracht, immer gewürzt mit angenehm trockenem Humor. In Alfred Leuser, so Hermann Bachmaier, habe er einen guten Berater in sicherheitspolitischen Fragen gefunden, der ihm Erfahrungen und Perspektive der vor Ort tätigen Polizisten vermittelt  habe und stets den Bezug zur praktischen Polizeiarbeit eingefordert habe. Von 1997 bis 2018 habe Alfred Leuser den Ortsverein Ingelfingen als Vorsitzender geführt und er leiste auch heute unverdrossen als Kreiskassier Arbeit für seine Partei.

So konnte der OV-Vorsitzende Hans-Jürgen Saknus beiden Jubilaren herzlich danken mit Urkunde und Ehrennadel  für 40 Jahre SPD-Mitgliedschaft bei Wolfgang Kunzfeld und der Willy-Brandt-Medaille für Alfred Leuser, als einer der höchsten SPD-Auszeichnungen.

22.12.2018 in Ortsverein

SPD Künzelsau präsentiert sich am Ehrenamtstag

 
Themenpunkte beim Ehrenamtstag Foto: Rydel

Auf dem Künzelsauer Ehrenamtstag suchten die SPD Künzelsau und die SPD Fraktion den Kontakt zu den Besuchern auf Ebene 2 im Rathaus. Mit den Genossen Steffen Baumann, Norbert Drehmann, Ralf Ederer, Simon Rydel und den Stadträten Reintraud Lindenmeyer, Erhard Demuth, Wilhelm Lüdemann, Martin Probst und Hans-Jürgen Saknus standen über  den Samstag verteilt kompetente Ansprechpersonen zur Verfügung. Eine Vielzahl von Bilder zeigten das breite Angebot in der SPD an Veranstaltungen bis zum Mitmachen bei Aktionen und Kundgebungen. Mit den Besuchern wurde über die wichtigen Themen im Gemeinderat diskutiert. Dabei konnten die Gesprächsteilnehmer die für sie wichtigsten Bereiche punkten. Hier die Reihenfolge mit der entsprechenden Punktzahl:

20 Medizinisches Zentrum

14 ÖPNV, Bergbahn, Citybus

13 Natur und Umwelt

11 Sozialer Mietwohnungsbau

08 Kindergarten- und Schulentwicklung

06 innerörtliche Entwicklung

05 Gebühren und Steuern

03 Hochschule Künzelsau

02 neue Baugebiete in den Ortsteilen

01 Gewerbegebiete

01 Zusammenarbeit mit der Verwaltung

17.12.2018 in Ortsverein

Vorstand gut in seine neue Wahlperiode gestartet

 
Vorstand SPD Künzelsau Foto: spd kün

Der neu aufgestellte Vorstand des Ortsvereins Künzelsau-Ingelfingen hat seine Arbeit aufgenommen.

Die erste Diskussion befasste sich mit dem Listenvorschlag des Bundesvorstandes zur Europawahl. Es gab kein Verständnis dafür, dass der Bundesvorstand den Listenvorschlag des Landesverbandes ignoriert, mit Evelyne Gebhardt als Landesspitzenkandidatin in den Europa-Wahlkampf zu ziehen. Der Ortsverein unterstützt die Protesnote der Kreisvorsitzenden und setzt selbst ein Schreiben an die Mitglieder des Bundesvorstandes auf.

Auch die Personalwahl auf dem anstehenden Landesparteitag wurde diskutiert und die Entscheidung von Leni Breymaier, nicht mehr zu kandidieren, bedauert.

Der Vorstand hat die Planungen für den Neujahrsempfang, die Ehrenamtsbörse und für die anstehende Kommunalwahl beraten.

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:7
Online:1