Zum Tode von Johannes Württemberger
Johannes Württemberger ist verstorben

Johannes Württemberger, der Vorsitzende des SPD-Kreisverbands Hohenlohe ist verstorben. Er erlag heute Nacht seinem Krebsleiden.
Die SPD im Hohenlohekreis trauert um ihn.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen beiden Kindern und seiner Lebensgefährtin.

Trauer um die Opfer!!!

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands im Hohenlohekreis trauert mit den Genossinnen und Genossen der norwegischen Sozialdemokarten, um die vielen jungen Menschen, die auf der Insel Utoya einem feigen, heimtückischen und wahnsinnigen Mörder zum Opfer gefallen sind.

Wir trauen mit den Angehörigen und den norwegischen Sozialdemokraten!

Freiheit, Toleranz und Menschenrechte sind die politische Botschaft der Sozialdemokratie auf der ganzen Welt. Auch dieser abartige Anschlag wird daran nichts ändern.

Zitat des Tages:
Bundeskanzlerin Angela Merkel

"Ich werde es immer für unsinnig halten, technisch sichere Kraftwerke, die keine CO2 emittieren, abzuschalten. Sie werden sehen: Eines Tages werden auch die Sozialdemokraten das einsehen. Es dauert halt immer etwas länger."

Angela Merkel, Bundeskanzlerin
27. 11.2006
CDU-Parteitag

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:36
Online:1