15.04.2019 in Europa

Kommt zusammen - Infotruck in Künzelsau

 

Mit einer besonderen Aktion möchte die SPD in Künzelsau auf die Europawahl aufmerksam machen. Ein Truck mit viel Infomaterial, aber auch mit leckeren belgischen Waffeln, Softdrinks und heißem Kaffee steht am Unteren Markt und lädt zum Small Talk und diskutieren ein.

Kommt zusammen - so lädt die SPD zu einem Europa des Miteinanders ein!

Der Truck kommt am Freitag, den 10. Mai von 16:00 bis 17:30 Uhr - Unterer Markt in Künzelsau

Jede/r ist herzlich zum Trucktreff eingeladen - die Jusos freuen sich auf die Begegnungen.

15.11.2015 in Europa

Wir stehen zusammen

 

Wir fühlen mit den Opfern

Wir sind solidarisch mit Frankreich

Wir geben das Recht auf Freiheit und Gleichheit niemals preis

 

22.05.2014 in Europa

Am Sonntag: SPD und Martin Schulz wählen!

 

Wer will, dass ein Deutscher Präsident der Europäischen Kommission wird, muss am Sonntag bei der Europawahl SPD und Martin Schulz wählen.

 

Martin Schulz steht für ein Europa,

  • das allen Jugendlichen eine Chance auf Ausbildung und Arbeit gibt;
  • das Steuerbetrug und Steuervermeidung entschieden bekämpft;
  • das den Frieden durch Verständigung und Diplomatie auf Dauer sichert;
  • das die europäischen Standards beim Arbeitsschutz, beim Verbraucherschutz, beim Umweltschutz oder beim Datenschutz bewahrt und ausbaut.

 

17.05.2014 in Europa

Den Rechtspopulisten keine Chance!

 

Überall in Europa treten rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien zur Europawahl an. Mit dumpfen und reaktionären Parolen versuchen sie im Trüben zu fischen und die Stimmen von verunsicherten Bürgerinnen und Bürgern einzufangen.

 

Rechte Politik spaltet die Gesellschaft und schadet den Menschen.

 

 

SPD Künzelsau auf Facebook

WebsoziInfo-News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:20
Online:1