Kevin Leiser zieht in den 20. Deutschen Bundestag!

Wir gratulieren und feuen uns, dass die SPD die Partei mit den höchsten Zugewinnen und die zweitstärkste Kraft in Baden Württemberg ist. 

 
Wahlkampfauftakt

Sie sind herzlich eingeladen!

 

Der Wahlkampf ist traditionell die Zeit, in der die Parteien erklären, mit welchen Ideen, Programm und Vorhaben, sie dieses Land voran bringen wollen. Unser Kanzlerkandidat Martin Schulz hat bereits in den wenigen Wochen, die er im Amt ist, mehr konkrete Inhalte geliefert als Angela Merkel in den vergangenen zwölf Jahren. Mehr Investitionen in Bildung, mehr bezahlbaren Wohnraum, eine Bürgerversicherung, gerechtere Steuern, stabile Renten, stärkere Anstrengungen zur Gleichstellung und vor allem ein zusammenwachsendes Europa.

 

SPD Künzelsau auf Facebook



WebsoziInfo-News

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

18.01.2022 19:20 § 219A WIRD GESTRICHEN – „DAS WAR HÖCHSTE ZEIT“
Die Regierung will Frauen in Konfliktsituationen besser unterstützen. Dazu gehört auch, dass Ärztinnen und Ärzte umfassend medizinisch informieren können, wenn es um einen möglichen Schwangerschaftsabbruch geht. Die Koalition streicht darum jetzt „ein Relikt aus der Kaiserzeit“: den Paragrafen 219a. Bislang müssen Frauenärztinnen und -ärzte Strafverfolgung fürchten, wenn sie auf ihren Internetseiten darüber informieren, dass sie

18.01.2022 18:46 ARBEITS- UND SOZIALMINISTER IM INTERVIEW – VIEL AUFBRUCH MÖGLICH
Nicht nur die ökologische und wirtschaftliche, auch die soziale Erneuerung des Landes ist Aufgabe der Fortschrittsregierung. Inzwischen sei „viel mehr an Aufbruch“ als in den vergangenen Jahren möglich, sagt Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil – und auch, was das konkret für die Menschen heißt. Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen (Samstag) skizzierte Heil, was er

Ein Service von websozis.info

Besucher der Homepage

Besucher:773772
Heute:41
Online:1

Shariff